top of page

Make-up mit Sonnenschutz

Leichte und vollständig abdeckende Mineralgrundierung mit Sonnenschutz, Antioxidantien und pflegenden Pflanzenstoffen, die die Haut nähren und ihr ein strahlendes Aussehen verleihen.

Make-up, Leichte und vollständig abdeckende Mineralgrundierung mit Sonnenschutz, Antioxidantien und pflegenden Pflanzenstoffen, die die Haut nähren und ihr ein strahlendes Aussehen verleihen.

>>> erfahre mehr über Make-up mit Sonnenschutz

    Mehr über Make-up mit Sonnenschutz

    Drei lachende Frauen mit Sonnenbrillen bei Sonnenschein mit Make-up mit Sonnenschutz
    Make-up mit Sonnenschutz

    Make-up mit Sonnenschutz

    In der medizinischen Kosmetik gibt es verschiedene Marken, die solche Produkte anbieten, darunter IMAGE Skincare und Heliocare.

    Viele vergessen, Sonnenschutz unter Make-up aufzutragen - ein häufiger Fehler beim Tragen von Make-up und Sonnenschutz. Make-up schützt nicht vor UV-Strahlen. Daher ist es ratsam, eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor unter Ihrem Make-up aufzutragen.

    Um Make-up mit Lichtschutzfaktor korrekt zu verwenden, solltest Du sicherstellen, dass das Produkt einen ausreichenden Lichtschutzfaktor (LSF) hat. Ein hoher LSF von 30 oder mehr wird empfohlen, um einen angemessenen Schutz vor UV Strahlung zu gewährleisten. Trage das Make-up gleichmässig auf dein Gesicht auf und vergesse nicht auch den Hals und das Dekolleté zu schützen.

    Es ist auch wichtig, das Make-up regelmässig aufzufrischen, insbesondere wenn Du längere Zeit der Sonne ausgesetzt bist. Trage alle zwei Stunden eine weitere Schicht Make-up auf, um den Sonnenschutz aufrechtzuerhalten.

    Make-up mit Sonnenschutz schützt die Haut vor Sonnenschäden. Trage Sonnencreme unter Make-up auf und erneuere das Make-up regelmässig, um den UV Schutz aufrechtzuerhalten.

    Was sind die häufigsten Fehler beim Tragen von Make-up und Sonnenschutz?

    Was sind die häufigsten Fehler beim Tragen von Make-up und Sonnenschutz?

    Die häufigsten Fehler beim Tragen von Make-up und Sonnenschutz sind:

    1. Nicht genügend Sonnenschutz auftragen: Viele Menschen tragen nicht genügend Sonnencreme unter ihrem Make-up auf. Es ist wichtig, eine ausreichende Menge an Sonnenschutzmittel zu verwenden, um einen angemessenen Schutz vor UV-Strahlen zu gewährleisten. Eine Faustregel besagt, dass du etwa einen Teelöffel Sonnencreme für dein Gesicht verwenden solltest.

    2. Make-up als alleinigen Sonnenschutz betrachten: Make-up bietet keinen ausreichenden Schutz vor UV-Strahlen. Selbst wenn dein Make-up einen integrierten Sonnenschutz hat, ist es immer noch wichtig, eine separate Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor unter deinem Make-up aufzutragen.

    3. Das Make-up nicht regelmässig auffrischen: Wenn du längere Zeit der Sonne ausgesetzt bist, solltest du dein Make-up regelmässig auffrischen, um den Sonnenschutz aufrechtzuerhalten. Trage alle zwei Stunden eine weitere Schicht Make-up auf, um den Schutz vor UV-Strahlen aufrechtzuerhalten.

    4. Den Hals und das Dekolleté vernachlässigen: Viele Menschen vergessen, Sonnenschutzmittel auf den Hals und das Dekolleté aufzutragen. Diese Bereiche sind genauso anfällig für Sonnenschäden wie das Gesicht. Vergiss also nicht, auch diese Bereiche zu schützen.

    Indem du diese häufigen Fehler vermeidest und eine angemessene Menge an Sonnenschutzmittel unter deinem Make-up aufträgst, kannst du deine Haut effektiv vor Sonnenschäden schützen.

    Frau mit Sonnencreme im Gesicht und lächelnd am Strand
    Wie verwende ich Make-up mit integriertem Sonnenschutz korrekt?

    Wie verwende ich Make-up mit integriertem Sonnenschutz korrekt?

    Um Make-up mit integriertem Sonnenschutz korrekt zu verwenden, solltest du folgende Schritte befolgen:

    1. Wähle ein Make-up-Produkt mit einem ausreichenden Lichtschutzfaktor (LSF) von 30 oder höher. Dies gewährleistet einen angemessenen Schutz vor UV-Strahlen.

    2. Reinige und pflege deine Haut vor dem Auftragen des Make-ups. Verwende eine geeignete Gesichtsreinigung und Feuchtigkeitscreme, um sicherzustellen, dass deine Haut optimal vorbereitet ist.

    3. Trage das Make-up gleichmässig auf dein Gesicht auf. Verwende entweder deine Finger, einen Make-up-Schwamm oder einen Pinsel, um das Produkt gleichmässig zu verteilen.

    4. Vergiss nicht, auch den Hals und das Dekolleté zu schützen. Trage eine ausreichende Menge Make-up auf diese Bereiche auf, um sie vor Sonnenschäden zu schützen.

    5. Achte darauf, das Make-up regelmässig aufzufrischen, insbesondere wenn du längere Zeit der Sonne ausgesetzt bist. Trage alle zwei Stunden eine weitere Schicht Make-up auf, um den Sonnenschutz aufrechtzuerhalten.

    6. Verwende das Make-up als Ergänzung zu einer separaten Sonnencreme. Obwohl das Make-up einen integrierten Sonnenschu